Stellenmeldepflicht

Seit 1. Juli 2018 in Kraft Mas­sen­ein­wan­de­rungs­in­itia­ti­ve Ab 01.07.18: >8% Arbeits­lo­sen­quo­te Ab 2020: >5% Arbeits­lo­sen­quo­te

Regeln der Stellenmeldepflicht

Am 8. Dezem­ber 2017 hat der Bun­des­rat ent­schie­den, wie das Gesetz zur Umset­zung des Ver­fas­sungs­ar­ti­kels zur Steue­rung der Zuwan­de­rung / Mass­ei­n­e­in­wan­de­rungs­in­itia­ti­ve (MEI) umge­setzt wird. Das Gesetz sieht ins­be­son­de­re die Ein­füh­rung einer Stel­len­mel­de­pflicht in den­je­ni­gen Berufs­ar­ten vor, in denen die Arbeits­lo­sen­quo­te einen bestimm­ten Schwel­len­wert erreicht oder über­schrei­tet.

  1. Bevor­zug­te Behand­lung der RAV Stel­len­su­chen­den
  2. Die Stel­len müs­sen fünf Tagen exklu­siv beim RAV gemel­det sein
  3. Die­se Sperr­frist muss zwin­gend auch auf der eige­nen Web­sei­te ein­ge­hal­ten wer­den
  4. Inner­halb von drei Tagen stellt das RAV pas­sen­de Dos­siers dem Arbeit­ge­ber vor
  5. Der Arbeit­ge­ber prüft die RAV-Kan­di­da­ten­In­nen und gibt eine Rück­mel­dung
  6. Die Umset­zung betrifft alle Arbeits­ver­trä­ge, wel­che mehr als 14 Tagen dau­ern

Ein­füh­rung der MEI fin­det schritt­wei­se statt:

» Ab 01.07.18, in Berufs­ar­ten mit einer Arbeits­lo­sen­quo­te von 8% und mehr.
» Ab 2020 gilt der Vor­rang in Berufs­ar­ten mit einer Arbeits­lo­sen­quo­te von 5% und mehr.

Fol­gen­de Punk­te sind zu beach­ten

Erhöh­ter Admi­ni­stra­ti­ons­auf­wand für die Ein­hal­tung der MEI

Die Stel­len­mel­de­pflicht ist bran­chen­über­grei­fend

Bear­bei­tung der RAV Dos­siers und Feed­back an das RAV

Bei Regel­ver­stös­sen kann es Bus­sen bis zu 40’000.- CHF geben

cvmana­ger Lösung für Arbeit­ge­ber

Digi­ta­li­sier­te Rekru­tie­rungs­pro­zes­se

Are you digi­tal?”

Wir wer­den von der Han­dels­kam­mer bei­der Basel für die Wei­ter­ent­wick­lung des Stel­len­mel­de­pflicht-Fea­tures unter­stützt.

Im Rah­men der “are you digi­tal?” Initia­ti­ve.

Digi­ta­le Pro­zes­se

Kom­plett digi­ta­li­sier­te und mobil opti­mier­te Rekrui­t­ing­pro­zes­se für die Ein­hal­tung der MEI-Regeln.

Stel­le ein­mal erfas­sen

Die freie Stel­le wird nur ein­mal erfasst. Danach erscheint die Stel­le exklu­siv beim RAV und spä­ter auf der eige­nen Web­site.

Dos­siers bear­bei­ten

MARA bear­bei­tet die ein­ge­hen­den Dos­siers auto­ma­tisch und teilt die Bewer­bun­gen in den Grup­pen A/B/C ein.

Doku­men­ta­ti­on

Die Sta­ti­sti­ken kön­nen ohne gros­sen Auf­wand jeder­zeit her­un­ter­ge­la­den wer­den, um die­ses bei Bedarf vor­zu­wei­sen.

Kosten redu­zie­ren

Unse­re Lösung senkt die Kosten im gesam­ten Bear­bei­tungs­pro­zess.